"Gestrandete der Nacht" von Claudia Kabel Die siebzehnjährige Leonie liebt die Nacht, den Tod und alles, was schwarz ist. Doch sie hat ein Problem: Ihre Eltern glauben, sie sei selbstmordgefährdet und ziehen mit ihr deshalb von der Großstadt Frankfurt in ein Dorf am Rande des Odenwaldes. Fernab vom nächtlichen Clubleben und ihrer Clique fürchtet sie, im ländlichen Idyll von Dilshofen den Boden unter den Füßen zu verlieren. Doch dann trifft sie gleich zwei Männer, die ihr Leben verändern und unterschiedlicher nicht sein könnten: den sozialen Außenseiter Paul und den scheinbar eiskalten Edison. Doch irgendetwas stimmt mit Edison nicht. Und warum reagiert Paul so panisch auf ihn?

Jetzt hier vorbestellen:
bücher.de

amazon.de

mainbook Verlag Frankfurt

 

weiter …
 

Das Roman-Debüt: Ab 5. März 2018 im Handel

Gestrandete der Nacht
 
Meine Leidenschaft
Roman
Artikel
Printartikel
Den Blüten auf der Spur

Pfungstadt Gabriele Wenzel beobachtet Pflanzenwelt für den Wetterdienst / Wichtig für Allergiker

 Primeln und Osterglocken gelten gemeinhin als Vorboten des Frühlings. Doch "diese Blümchen interessieren mich nicht", sagt die phänologische Beobachterin des Deutschen Wetterdienstes, Gabriele Wenzel. Die 50-Jährige beobachtet im Auftrag des Wetterdienstes schon ihr halbes Leben lang die Entwicklung von Pflanzen wie Haselnuss, Apfelbaum oder Holunder. Sie ist eine von 1320 Ehrenamtlichen in ganz Deutschland...

weiter …
 

Counter by GOWEB
Counter by GOWEB